Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Gedankenwelt

Wie ich mit Wut, Ärger und Enttäuschung umgehe

By Posted on 1

Wie oft haben wir uns schon über andere Menschen geärgert? Sei es bei der Parkplatzsuche, beim Anstehen im Supermarkt oder in der hinteren Sitzreihe im Kino, wenn vor Dir jemand nicht aufhören will, zu quatschen. Ärger, Wut, Enttäuschung – das sind alles negative Gefühle, die eigentlich kein Mensch auf der Welt braucht. Dennoch kommt es vor, dass wir nun mal enttäuscht oder verärgert werden. Bei Person XY gar nicht so schlimm. Schlimmer, wenn es Menschen sind, die Dir nahe stehen bzw. aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis kommen (zumindest dachtest Du das vielleicht).

Snapchat Zombie

By Posted on 0

image

Snapchat Zombie

Snapchat Zombies (lat. snaputus zomba) sind eine Familie innerhalb der Überfamilie „Social-Media Sklaven“. Eine Spezies extrovertierter Individuen, die in eine Art Trance versetzt die Straße entlangwandeln. Ein typisches Erkennungsmerkmal stellt der im 140 Grad Winkel erhobene Arm dar, währendessen augenscheinig mit einer kastigen Apparatur gesprochen wird. Sie bewegen sich ohne Rücksicht auf Verkehrsbehinderungen fort und führen Scheinselbstgespräche.

Wir alle sind wohl in der Vergangenheit mal einem Snapchat Zombie begegnet oder zählen sogar selber dazu ;) Diesen Beitrag also bitte mit Humor nehmen :)

Kolumne – Sunday Thoughts

By Posted on 1

Kolumne

„Kolumne erstellen“

Heute ist Sonntag. Sonntage sind wie die letzten Pralinen in der Schachtel. Der Gedanke daran, dass die Schachtel bald leer ist, verleiht ihnen einen besonderen Geschmack. Sie machen einen glücklich, schmecken so besonders und dennoch haben sie einen bitteren Beigeschmack: Man weiß, dass der Genuss vorbei ist und die Packung leer ist. Morgen ist Montag und der Alltag hat uns alle wieder. Die einen freuen sich mehr, die anderen weniger. Ich persönlich kann mich nicht beschweren. Für mich sind fast alle Tage, wie Sonntage. Zumindest, wenn man sich das vorstellt. Dann wird es auch irgendwie Wirklichkeit. Alles Einstellungssache. In einem langen Telefonat mit einer meiner engsten Freundinnen fiel mir auf, dass der Satz