Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Snapchat Zombie

By Posted on 0

image

Snapchat Zombie

Snapchat Zombies (lat. snaputus zomba) sind eine Familie innerhalb der Überfamilie „Social-Media Sklaven“. Eine Spezies extrovertierter Individuen, die in eine Art Trance versetzt die Straße entlangwandeln. Ein typisches Erkennungsmerkmal stellt der im 140 Grad Winkel erhobene Arm dar, währendessen augenscheinig mit einer kastigen Apparatur gesprochen wird. Sie bewegen sich ohne Rücksicht auf Verkehrsbehinderungen fort und führen Scheinselbstgespräche.

Wir alle sind wohl in der Vergangenheit mal einem Snapchat Zombie begegnet oder zählen sogar selber dazu ;) Diesen Beitrag also bitte mit Humor nehmen :)

Kurz etwas vorweg: Ich persönlich finde die Idee, die hinter dieser App steht, durchaus gelungen! Man bekommt persönliche Eindrücke von den Menschen, die man bisher z.B. nur über Bilder auf Instagram kannte. Es entsteht eine Nähe zur Person. Unbekannte werden plötzlich zu einer guten Freundin, von der man gerne hören möchte, wie Ihr Tag war und was alles so passiert ist. Man bekommt einen Blick hinter die Kulissen von Bloggern und Stars, Einblicke in Shootings und Events, die man sonst nicht bekommen würde oder aus einer anderen Perspektive wahrnehmen könnte. Dennoch stelle ich persönlich immer wieder fest, dass ich viel zu viel Zeit am Handy verbringe. Instagram frisst schon sehr viel davon, was wirklich – und das ist kein Scherz!- sogar gesundheitliche folgen haben kann. Letztes Jahr musste ich eine Sehnenscheidentzündung aussitzen, weil ich immer wieder zu krampfhaft am Handy getippt habe. Auch meine Augen leiden darunter, wenn ich die ganze Zeit auf diesen kleinen Bildschirm starre. Jetzt ist es natürlich nicht mehr so schlimm, aber man sollte sich doch hin und wieder daran erinnern.

Meine Freunde sind Gott sei Dank tolerant, was die ganze Handygeschichte angeht, aber dennoch bemerkt man den ein oder anderen genervten Blick, wenn man wie ein Zombie wieder über den Bildschirm wischt, obwohl man gerade in einer geselligen Runde sitzt. Und DAS ist genau der Punkt: Macht das nicht! Legt das Telefon weg, wenn Ihr mit Freunden zusammensitzt und Euch unterhalten könnt. Deswegen bin ich von Snapchat auch nicht mehr all zu begeistert. Es ist ja nicht so, dass wir alle nicht schon genug am Bildschirm hängen würden, oder? Schlimmer noch: Durch Snapchat scheint es bei manchen so, als sei das Handy regelrecht am Arm angewachsen.

Ich kann mich damit nicht anfreunden. Wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin, will ich nicht die ganze Zeit mit meinem Telefon sprechen geschweigedenn überhaupt viel Zeit damit verschwenden. Klar ist es cool, die ein oder andere witzige Sache zu teilen, mal ein Foto zu schießen, aber alles in Maßen! Nicht falsch verstehen: Ich bin kein Gegner dieser App. Sie hat, wie eingangs bereits erwähnt, viele Vorzüge, aber ich möchte das Bewusstsein für die Nutzung sensibilisieren. Man sollte einfach nicht alles zu 100% und jede Sekunde seines Lebens dokumentieren. Denn egal wieviel dabei gesammelt und festgehalten wird, eins geht sicher verloren: Euer reales Leben. Reale Eindrücke und reale Erinnerungen, die kein Apparat der Welt so festhalten kann! Leben ist, was sich außerhalb des Bildschirmes abspielt!

Nicht ohne Grund schämen sich doch sehr viele für das ’snappen‘ auf öffentlichen Straßen. Einige berichten davon auch immer wieder, wie komisch man angeguckt werde. Warum wohl? Weil es einfach bescheuert aussieht, wenn man es mal genau nimmt.

Ideen teilen, andere inspirieren, Einblicke von tollen Events und Trips: GERNE! Aber sich 24 Stunden selbst filmen, wie man eine Straße langspaziert und mit dem Handy redet, währendessen die Freunde oder sogar die Familie nebenher geht oder im Hintergrund steht? Sorry, aber das ist nicht cool! Früher oder später wird man wirklich krank… davon bin ich überzeugt. Es wird sicher mal eine Krankheit bzw. eine orthopädische Fehlstellung geben, die nach Snapchat benannt wird :D

Natürlich macht es auch Spaß, sich das alles anzuschauen, keine Frage! Ich finde man sollte nur generell mal über die inflationäre Nutzung dieser Dinge nachdenken. So das war mein Wort zum Samstag! Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

And don’t forget to follow me on Snapchat :P

P.S.: Eine weiteres potentielles Risiko, dass durch Snapchat geschürt wird, sind die Einbrüche. Denkt mal drüber nach, wenn Ihr Euch das nächte Mal vor Eurem Haus filmt, all Eure Besitztümer in der Wohnung offen zeigt und dann vom Flugzeug ein „Auf dem Weg nach Amerika – 2 Wochen olé“ postet – just saying! :)

Love
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.